Hausmittel gegen Augenringe

Hausmittel gegen AugenringeMuss man immer teure Mittel aus der Apotheke kaufen, wenn man Augenringe hat, oder gibt es auch gute Hausmittel gegen Augenringe?
Wer sich viel mit Augenringen herumärgern muss, hat wahrscheinlich schon einige Mittel versucht. Jedoch kann es auf Dauer teuer werden, die Mittel gegen Augenringe in der Apotheke zu kaufen. Einige Produkte in der Drogerie sind relativ teuer.
Da fragt man sich zurecht, ob es nicht günstigere Varianten gibt. Hausmittel im Allgemeinen sind in der Regel sehr preiswert. So bietet es sich an, auch Hausmittel gegen Augenringe einmal auszuprobieren. Alle nötigen Zutaten, für die folgenden Hausmittel gegen Augenringe, können Sie im Supermarkt sehr preisgünstig kaufen.

Warnhinweise für die Hausmittel

Sie werden im Folgenden mehrere Hausmittel gegen Augenringe finden. Einiger dieser Mittel können allergische Reaktionen hervorrufen. Stellen Sie vor dem Ausprobieren sicher, dass Sie gegen das gewählte Mittel keine Allergie haben. Allergien können auch plötzlich auftreten, selbst dann, wenn sie vorher nie eine allergische Reaktion hatten.
Sollten Sie jemals negativ oder sehr empfindlich auf eines der Mittel reagieren, so brechen Sie die Anwendung sofort ab und waschen sich die Augen gründlich aus.
Sollte eine starke Reizung oder Schwellung der Augen entstehen, so wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Hinweise auf eine überempfindliche oder allergische Reaktion:

  • Juckreiz
  • Schmerz
  • Druck in den Augen oder Augenhöhlen
  • Rötung

Reiben Sie in diesen Fällen die Augen nicht, denn so könnten Sie sich verletzen.
Als Erste Hilfe waschen Sie dann bitte die Augen gründlich aber vorsichtig mit lauwarmem Wasser aus. Verwenden Sie keine Seife in den Augen. Sollte das Waschen nicht helfen, so suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Teebeutel oder Kaffee gegen Augenringe

Teebeutel auf die AugenringeDie Geister scheiden sich bei diesem Hausmittel gegen Augenringe. Manche Menschen bevorzugen Schwarztee, andere verwenden Kamillentee.
Kochen Sie sich einen Tee. Verwenden Sie zwei Teebeutel und lassen den Tee dafür einfach kürzer ziehen. Drücken Sie die Beutel gründlich aus, sodass sie nur noch feucht und nicht mehr nass sind.
Legen Sie die Teebeutel auf Ihre geschlossenen Augen und lassen diese für etwa 10 Minuten einwirken. Dies entspannt die Augen und die Äderchen unter der dünnen Haut um die Augen.
Dieses Mittel existiert auch als Kaffee-Variante. Hierzu verwenden Sie einfach das Kaffeepulver aus der Maschine. Geben Sie einen Teelöffel in einen Teebeutel frischen Kaffeefilter und legen dies auf die Augen. Auch hier bitte darauf achten, dass der Filter nur feucht und nicht nass ist.
Leere Teebeutel können Sie im Supermarkt im Teeregal finden. Sie verfügen nicht über einen Schließmechanismus, also sollten Sie sie für diesen Zweck am Besten mit einem Bindfaden zubinden.

Helfen Gurkenscheiben wirklich?

Gurkenscheiben auf die AugenringeGurkenscheiben sind ein sehr beliebtes Hausmittel gegen Augenringe, denn sie sind sehr günstig und helfen schnell.
Schneiden Sie zwei dünne Gurkenscheiben ab und legen diese für ein paar Minuten in den Kühlschrank. Danach legen Sie die Gurkenscheiben auf Ihre Augen und lassen diese für 2-3 Minuten einwirken.
Manchmal wird empfohlen, die Gurkenscheiben im Gefrierfach zu kühlen. Das ist jedoch eine schlechte Idee, denn der Augapfel ist gefährdet, wenn Sie etwas Gefrorenes darauf legen.
Nehmen Sie die kalten Gurkenscheiben ruhig vorzeitig von den Augen, falls es sich unangenehm anfühlt.

… oder lieber Kartoffelscheiben?

Dieses Hausmittel gegen Augenringe ähnelt der Gurkenvariante. Die Kartoffelscheiben werden genauso angewendet wie die Gurkenscheiben, jedoch sollten Sie hier sehr vorsichtig sein, denn die Kartoffel enthält Stärke. Die Stärke soll nicht in die Augen kommen.
Um zu verhindern, dass die Stärke der Kartoffelscheiben in die Augen sickert, können Sie etwas Küchenrolle bereithalten. Sobald sich die Kartoffelscheibe auf dem Auge etwas zu nass anfühlt, tupfen Sie sowohl Ihre Augen als auch die Kartoffelscheiben ab.

Wattepads mit Milch/Wasser

Wattepad mit Milch auf die AugenringeHierzu eignen sich die trockenen Wattepads, die Sie normalerweise zum Entfernen von Make-up verwenden. Sie können jedoch auch normale Watteknäuel verwenden.
Geben Sie ein paar Tropfen kalter Milch auf die Wattepads und legen diese auf Ihre Augen. Die Watte soll nicht nass, sondern nur angefeuchtet und spürbar kühl sein.
Dies entspannt vor allem die Äderchen unter der dünnen Haut um die Augen. Lassen Sie die Pads für 2-3 Minuten einwirken.
Sollten Sie eine Milchallergie haben, so gehen Sie am besten auf Nummer sicher und verwenden statt der Milch einfach Wasser.

Kalte Löffel für die Augenringe

Teelöffel als Hausmittel gegen AugenringeDieses Hausmittel gegen Augenringe ist zwar wirksam, wird aber leider zu oft falsch angewendet.
Legen Sie zwei Löffel für einige Minuten in den Kühlschrank. Danach geben Sie die Löffel auf die Augen. Der Kühleffekt tritt sofort ein, und entspannt innerhalb von 1-2 Minuten die Augen sehr gut.
Es ist auch eine Version dieses Hausmittel gegen Augenringe in Umlauf, bei der die Löffel ins Gefrierfach gelegt werden sollen. Jedoch besteht dabei akute Verletzungsgefahr. Ihre Augen sind nicht darauf ausgerichtet, extreme Temperaturen zu vertragen. Eiskaltes Metall auf den Augen kann Ihnen im schlimmsten Fall das Augenlicht kosten. Daher bitte nicht ins Gefrierfach, sondern nur in den Kühlschrank. Und sollte es sich tatsächlich unangenehm kalt anfühlen, so wärmen Sie die Löffel ruhig ein bisschen in den Handflächen an.
Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, so kühlen Sie die Löffel einfach in kaltem Wasser.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (15 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Hausmittel gegen Augenringe, 3.4 out of 5 based on 15 ratings